Nachtmodus ist online

1. Februar 2017

Der Nachtmodus ist -bis auf ein paar Kleinigkeiten- online und kann genutzt werden. Die Kleinigkeiten bessere ich noch aus. Nichtsdestotrotz kann der Modus benutzt werden. Ihr könnt also auch nachts die Listen nutzen.

Bitte berichtet mir von euren Erfahrungen, so dass ich die Seite evtl. noch verbessern kann.

 

 

Advertisements

Nachtmodus

31. Januar 2017

Der Nachtmodus meiner neuen Seite ist fast fertig. Da es mir noch nicht ganz gefällt, muss ich noch etwas umarbeiten. Was wäre eine Astronomie-Datenbank ohne solch einen Modus. So ist es leichter für das Auge sich leichter umzugewöhnen, wenn man die Liste nachts nutzen will, um Sterne zubeobachten.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

nachtmodus

Die Webseite bekommt aber noch einige Features in naher Zukunft.


Jupiter

22. Januar 2017

Ich konnte mal wieder den Gasplaneten Jupiter von Chile aus beobachten. Es sind nicht die schönsten Bilder geworden, aber ich wollte sie euch nicht vorenthalten. Bislang wurden sie auch noch nicht bearbeitet (z.B. Schärfe).


Lindsay-Shapley Ring

21. Januar 2017

Gestern konnte ich mit einem Teleskop, welches in Chile steht, die bekannte Ringgalaxy ‚ Lindsay-Shapley Ring beobachten. Aufgrund der relativ schlechten Wetterverhältnisse ist das Bild ziemlich schlecht geworden. Man kann auch nicht die Begleitgalaxien erkennen, aber ich probiere in den nächsten Tagen erneut ein besseres Bild zu machen.

Eigentlich ging es mir darum, ob diese Galaxie mit meinem Teleskop überhaupt zu beobachten ist. Diese Information brauchte ich für meine entstehende Webseite (siehe unten). Da ich die Datenbank noch nicht aktualisiert habe, befindet sich dieser Eintrag noch nicht online.

 

1907280.jpg


Witch Head Nebel (IC 2118)

4. Januar 2017

Heute konnte ich mit einem Teleskop in Chile den bekannten Reflexionsnebel IC 2118 beobachten. Obwohl angegeben wird, dass der Nebel gut sichtbar, ist er doch ziemlich lichtschwach. Meiner Meinung nach kann man den Nebel nur wage erkennen.

witch_ic2118_20170104_011719_0_1320_lrgb


Befüllen

25. Dezember 2016

Ich habe ich den letzten Tagen an der Geschwindigkeit der Seite gearbeitet, zusätzlich wurde auch einiges an Sicherheitsmaßnahmen unternommen.

Ich habe allerdings noch Probleme mit der Datenbank. Es funktioniert zwar alles, aber es gefällt mir noch nicht. Teilweise ist es einfach noch zuviel Code. Jeden Code der doppelt vorkommt, versuche ich zu elimieren. Das spart zum einen Code und zum anderen ist es einfacher, die Seite zu bearbeiten.

Übrigens, es befinden sich schon ca. 60 Datensätze allein von Quasaren in der Datenbank.

Allerdings brauche ich immer noch Hilfe beim ‚Befüllen‘ der Datenbank.

Hier die aktuelle Adresse: http://quasarhunter.co.nf/

Da die Datenbank unzuverlässig ist, werde ich wohl den Provider wechseln müssen. Ist ja schliesslich ne Datenbank für astronomische Objekte. Wenn da die Grundlage nicht stimmt, klappt das ganze nicht.

 

 

 

 

 

 


Benutzerfreundlichkeit

6. Dezember 2016

Ich habe meine neue Internet-Seite so gestaltet, dass diese sehr benutzerfreundlich ist, so dass man schnell ein neues Objekt hinzufügen kann, ohne das man erst eine Liste an einem beliebigen Ort anlegen muß. Diese Webseite ist leicht zu bedienen (meiner Meinung nach) und ist von jedem Ort aus aufzurufen.

Leider musste ich bislang feststellen, dass es zwar Datenbanken gibt, aber diese viele wissenschaftliche Daten enthalten, die man zur reinen Beobachtung einfach nicht braucht. Wenn man sich jedoch später mit einem gewissen Objekt beschäftigen will, sind diese Datenbanken natürlich sehr von nutzen.

Bitte helft mir, die Webseite weiter zu verbessern. Schickt mir eure Vorschläge und diese werden nach einer Prüfung umgehend eingearbeitet.

Der Provider, den ich im Moment nutze ist leider zu lang und eignet sich nicht für meine Zwecke. In Kürze muss ich deswegen den Provider wechseln.

Nichtsdestotrotz bin ich dankbar, dass ihr mir bei diesem kleinen Projekt helft.