neuer Rekordhalter

Ich konnte vor kurzem einen Quasar ablichten, welcher weiter entfernt ist als mein bisheriger Rekordhalter. Bei dem neuen Rekordhalter handelt es sich um den Quasaren QSO J1435+3057. Er hat eine Rotverschiebung von z=4,35. Dieser Wert entspricht etwa einer Entfernung von 12 Milliarden Jahren. Das bedeutet, dass das Licht welches der Quasar aussendet, zu einer Zeit ausgesendet wurde, als unser Sonnensystem noch nicht existierte.

Bislang konnte ich einen Quasaren mit einer Rotverschiebung von ’nur‘ z=3,911 nachweisen.

Es ist sehr erstaunlich, welche Leistungsfähigkeit des Teleskop besitzt, welches ich nutze. Jedoch versuche ich dass ich mithilfe dieses Teleskopes noch weiter entfernte Objekte ablichten kann.

Hier ist ein Bild des Quasaren. Leider herrschten an diesem Tag bzw. zu der Zeit als dieses Bild aufgenommen wurde, schlechte Wetterbedingungen. Zudem beeinflusste der sehr stark scheinende Mond die Aufnahme. Ich habe den Quasaren ein wenig künstlich erhellt, damit dieser besser sichtbar ist.

quasar2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: